__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Beim OBI Verdi Infoblog arbeiten Gewerkschafter und KollegInnen aus ganz Deutschland mit. Mit unseren Beiträgen wollen wir in schwierigen Zeiten für mehr Transparenz im Unternehmen sorgen und allen KollegInnen eine Plattform zur Information und zum Austausch geben. Wenn Ihr Euch ebenfalls als BloggerIn engagieren möchtet, schreibt ein Mail an
obi-ver.di@web.de
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

2. Februar 2018

100% Entlohnung für 100% Leistung



Kommentare:

  1. Bringt denn jeder mit diesem Hemd tatsächlich immer 100% ? Die Kunden mit denen ich gesprochen habe fanden das lächerlich wenn drei Mitarbeiter mit diesem Slogan im Gang miteinander geredet haben.

    Vielleicht mal darüber nachdenken und besser machen dann kommt vielleicht auch das Verständnis und die Unterstützung der Kunden dazu.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich bringe keine 100% Leistung mehr für diesen Laden. Ich bekomme ja auch bloß 90% vom Tarif. Dementsprechend habe ich meine Leistung angepasst. Herr Tepas gleichen Sie endlich unsere Löhne im Osten an und behandeln uns endlich fair,ansonsten gibt es wieder 41 Streiktage ������������

      Löschen
  2. Dann stimmt deine Bezahlung !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach... und was ist mit den Kollegen, die 100% geben???

      Löschen
  3. was macht ihr, wenn herr tepaß nachrechnet und die märkte schliesst, weil es günstiger in der gesamt Rechnung ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann ist das halt so! Soll er doch alles schließen! Aber bei den Gehältern die gezahlt werden, lohnt sich das offen lassen!!! Genau... auf kosten des kleinen Mitarbeiter!

      Löschen
    2. Soll er doch. Am besten schließt er alle Märkte! Dann muss er den Menschen auch kein Hungerlohn zahlen. Wie lästig!

      Löschen
    3. Ja und dann muss er sich auch nicht mit den lästigen Angestellten rumärgern die immer mehr Geld wollen!
      Als Chef muss es in Deutschland richtig schlimm sein was die Angestellten alles für rechte haben

      Dabei wird nur das Minimum verlangt Tarif der Standard damit gehört man trotzdem nicht der Mittelschicht an aber das Scheint schon zu viel zu sein

      Löschen
  4. Kenne sehr viele Kunden die nur wegen uns Einkaufen, und über die Etage drüber lachen :)

    AntwortenLöschen
  5. Habt ihr schon mal gelesen was in Lohr los ist? Die sind tarifgebunden. Da werden halt die alten, teuren MA rausgemobbt. So sollte es aber auch nicht sein. Da muss der Gesetzgeber her. Es kann nicht sein, dass man von seinem Verdienst nicht mehr leben kann und dann in die Altersarmut rutscht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sind sie nicht. Und wenn Sie es wären, wären neu MA genau so teuer.

      Löschen
  6. Ach da wird freiwillig Tarif gezahlt...und die neuen auch? Ich hatte gedacht das geht nach Betriebszugehörigkeitsjahren. Na ja man lernt ja nie aus. Danke für den Hinweis....

    AntwortenLöschen
  7. Die Märkte werden ja in Zukunft eh immer kleiner werden. Die Verschiebung des Umsatzes auf das Onlinegeschäft macht Umsatz ohne teure Infrastruktur möglich. Nur noch ein paar Projektverkäufer und gut wird es sein. Bis dahin sollte man uns aber wenigstens zu guten Bedingungen arbeiten lassen.Deshalb bin ich für Tariflohn und andere Annnehmlichkeiten des Tarifvertrages. Z.B. einen Samstag im Monat frei, Weihnachtsgeld ohne Abzug weil man krank war, .....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem freien Samstag ist kein Anspruch aus dem Tarifvertrag. Das ist abhänging von Bundesland und dem entsprechenden Gesetzen. Alternativ dazu kann das natürlich auch ein BR mit einer Betriebsvereinbarung regeln.

      Löschen
  8. Wenn es nur 10% wären wäre ich ja glücklich,bei mir sind es gute 25% als Vollzeit Verkäufer!!!!!!

    AntwortenLöschen
  9. Hier tut sich auch nicht mehr viel....

    Verdi war ja auch die ganze Zeit mit den Verhandlungen im öffentlichen Dienst beschäftigt!

    Wann wird endlich was für die Armen Obi Mitarbeiter getan???
    Überall gibt es mehr Geld. Dementsprechend steigen auch die Preise.

    Was ist mi und???

    AntwortenLöschen

Ihr könnt Eure Kommentare vollständig anonym abgeben.
Wählt dazu bei "Kommentar schreiben als..." einfach die Option "anonym".
Wenn Ihr unter einem Pseudonym schreiben wollt, dann wählt die Option "Name/URL".
Die Eingabe der URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht erforderlich.