__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Beim OBI Verdi Infoblog arbeiten Gewerkschafter und KollegInnen aus ganz Deutschland mit. Mit unseren Beiträgen wollen wir in schwierigen Zeiten für mehr Transparenz im Unternehmen sorgen und allen KollegInnen eine Plattform zur Information und zum Austausch geben. Wenn Ihr Euch ebenfalls als BloggerIn engagieren möchtet, schreibt ein Mail an
obi-ver.di@web.de
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

24. November 2010

Neues Infoblog der OBI Märkte ist online!

Gewerkschaftsmitgliederinnen und Mitglieder haben diesen Blog eingerichtet, um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von OBI in Zukunft regelmäßig und unabhängig über ihr Unternehmen zu informieren!

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit  seine Meinung dazu zu äußern. 

Kommentare:

  1. Prima Sache, wird ja Zeit das wieder was passiert.
    OBI-Betriebsräte.de ist schon viel zu lange tot und die Kollegen in den Märkten lechtsen nach Informationen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin begeistert! Ich habe im GBR schon immer dafür geworben, einen unabhängigen Webauftritt zu gestalten. Danke dem Macher/den Machern!

    AntwortenLöschen
  3. Freut uns wenn es Euch gefällt!
    Was lange währt wird gut!

    AntwortenLöschen
  4. Super Sache das es gibt und ihr diesen Blog macht.

    AntwortenLöschen
  5. Redaktion Hugendubel-Infoblog26. November 2010 um 19:56

    Die Redaktion des Infoblogs www.hugendubel-verdi.de gratuliert Euch zum erfolgreichen Start!

    AntwortenLöschen
  6. Prima !!!!
    tolle sache... na bin ja gespannt wenn die zentrale hier wieder mitschreibt... und versucht politik zu machen... :D

    AntwortenLöschen
  7. Kompliment, liebe KollegInnen, wie schnell und professionell ihr das umgesetzt habt!

    Übrigens: Die Anleitung zum Blog-Machen für Betriebsräte gibt's auf dieser Website kostenlos zum Herunterladen: www.textarbeiter.com

    AntwortenLöschen

Ihr könnt Eure Kommentare vollständig anonym abgeben.
Wählt dazu bei "Kommentar schreiben als..." einfach die Option "anonym".
Wenn Ihr unter einem Pseudonym schreiben wollt, dann wählt die Option "Name/URL".
Die Eingabe der URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht erforderlich.