__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Beim OBI Verdi Infoblog arbeiten Gewerkschafter und KollegInnen aus ganz Deutschland mit. Mit unseren Beiträgen wollen wir in schwierigen Zeiten für mehr Transparenz im Unternehmen sorgen und allen KollegInnen eine Plattform zur Information und zum Austausch geben. Wenn Ihr Euch ebenfalls als BloggerIn engagieren möchtet, schreibt ein Mail an
obi-ver.di@web.de
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

30. Dezember 2010

Neues von "OBI-Betriebsraete.de"

  
Ihr kennt es alle, das Forum des Gesamtbetriebsrates der "Hannover-Gruppe".
Von vielen geliebt, von einigen gehaßt war diese Seite urplötzlich nicht mehr erreichbar.
Abgeschaltet, einfach down.
Niemand wußte warum oder weshalb, es gab nur Vermutungen und Gerüchte.
Die Geschäftsleitung OBI hat auf Nachfragen immer wieder beteuert "Nein,wir haben nichts damit zu tun,nein wir wissen nicht warum".

Es gibt ein Sprichwort in welchem behauptet wird das Lügen kurze Beine haben!
Mit einer einfachen Abfrage bei der DENIC war das Geheimnis um den Verbleib der Seite gelüftet!

Von wegen "Wir haben damit nichts zu tun,wir wissen nichts"!

DomainInhaber von OBI-Betriebsraete.de:
  • GfD ...........................
Wer oder was die GfD bei OBI ist sollte ja allgemein bekannt sein.

Jetzt könnt Ihr Euch selbst eine Meinung dazu bilden!

Wer es nicht glauben will:
Whois-Domain-Abfrage bei der DENIC
  

Kommentare:

  1. Tja...wenn's nicht so traurig wäre, könnte man darüber lachen.

    Aber ein gutes hat es ja, jetzt weiß jeder, was von den Aussagen gewisser Leute zu halten ist.

    Einen guten Rutsch und ein erfolgreiches neues Jahr mit vielen BR Gründungen, wünscht Euch

    Der kleine Biber

    AntwortenLöschen
  2. sogar gleich mit dem Namen des GFD Mitarbeiters.....

    Ich frage mich wirklich wie sie das geschafft haben.
    Wenn man ehrlich war das Forum nach her nur noch eine gegenseitige Anfeindung und keine ordentliche Diskussion mehr.
    Bei allen Differenzen sollte man doch versuchen den Ton zu waren.

    Hier gefällt mir das besser, es ist geordneter, gefüllt mit echten Informationen und trotzdem kann man sich äußern. Kompliment noch mal an die Macher

    AntwortenLöschen
  3. Ihr wollt wissen warum?

    Ich habe seinerzeit die Webseite www.obi-betriebsraete.de ins Leben gerufen. Leider hatte ich die Domain auf meinen Namen und nicht auf den BR oder GBR registriert und habe es leider versäumt nach meinem ausscheiden aus dem OBI die Domain zu übertragen.
    Am 19.August 2010 bekam ich dann Post von "CBH Rechtsanwälte" mit der Aufforderung die Domain freizugeben und eine 5-stellige Geldstrafe zuzüglich der Kosten für die CBH zu zahlen.
    Auf Rat eines Fachanwaltes habe ich die Domain dann freigegeben aber ohne die Strafe und Gebühren zu zahlen.
    Entschuldigt bitte liebe Kollegen das ich es versäumt habe die Domain rechtzeitig zu übertragen.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Uwe,

    schön das Du zu uns gefunden hast und herzlich willkommen im Blog!
    Mach Dir keine Vorwürfe. Es ist zwar schade das es obi-betriebsraete nicht mehr gibt, aber wir haben ja mit Hilfe und Unterstützung von ver.di wieder eine Möglichkeit gefunden um uns mitzuteilen.
    .

    AntwortenLöschen
  5. Hallo alle zusammen
    schön das man sich wieder austauschen kann.
    ...und ...Uwe ...melde dich mal ...deine ehemalige
    Mitkämpferin...(bin nicht mehr im BR.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo zusammen, habe heute in Düsseldorf OBI Königsberger Str. gesehen, das die Mitarbeiter für mehr Geld und Tarifvertrag streiken. Das finde ich sehr gut, denn es ist ein Unwesen der Unternehmer, Mitarbeiter derart billig haben zu wollen, aber die Qualität soll nicht leiden. Tut sie aber. Ich als Kunde will, das auch die Mitarbeiter zufrieden sind und nicht nur ich als Kunde.
    Ich denke mal Mitarbeiter sollten nicht als Billigsklaven eingestellt werden, denn auch diese werden älter und wollen im Rentenalter nicht von der Sozialrente leben.
    Genauso will ich auch keine Fälschungen und Billigqualitäten haben. Ich habe nämlich nicht so viel Geld, das ich mir alles billige Kaufen kann. Mehr Qualität und weniger Ramsch und keine chinesischen Fälschungen. Die Ware muss den Preis wert sein, genau so wie die Mitarbeiter Ihren Preis wert sein sollen. In Deutschland ist die Werthaltigkeit echt den Bach runtergegangen.
    Ich wünsche euch beim Streick kraft und fordere die Obi-Manager zum Umdenken auf. Sonst geht's euch so wie "Praktiker"
    Ich wünsche mir Werthaltigkeit - Werthaltigkeit - Werthaltigkeit - und nicht kleckern sondern klotzen. Qualität soll wieder seinen Preis haben - auch für Mitarbeiter.
    Gutes preiswert (den Preis wert) anbieten, das ist ein Marktvorteil für Kunden und Mitarbeiter.

    Viele Grüße
    Ronald Daniel

    AntwortenLöschen

Ihr könnt Eure Kommentare vollständig anonym abgeben.
Wählt dazu bei "Kommentar schreiben als..." einfach die Option "anonym".
Wenn Ihr unter einem Pseudonym schreiben wollt, dann wählt die Option "Name/URL".
Die Eingabe der URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht erforderlich.